Smart Home – openHAB 2 Installation und Konfiguration

Smart Home mit openHAB 2

Nach einiger Zeit der Nutzung von openHAB fange ich bereits an mein Smart Home mit openHAB 2 zu betreiben. Es gibt zwar „erst“ eine Beta, aber beim Smart Home bin ich gerne Early Adopter. In diesem Beitrag erfahrt ihr Informationen zur Installation und erste Testszenarien mit dem neuen Release. Die Installation basiert auf openHAB Beta Snapshot. Die Version wird laufend aktualisiert. Grundsätzlich sollte sich aber nichts an der Installation ändern.

openHAB 2 Installation – Hardwareauswahl

Am Anfang müsst ihr Euch für eine Hardware entscheiden. Das Schöne ist, dass openHAB in Java entwickelt wurde und somit quasi auf jedem Endgerät ausgeführt werden kann, welches genug Ressourcen zur Verfügung stellt und in der Lage ist Java Code auszuführen. Neben den verschiedenen technischen Aspekten wie Chipsätze etc. ist aber auch das Betriebssystem zu beachten. Die Installation läuft eben immer anders ab.

Nach meinen ersten Suchen bin ich über folgende gute Alternativen für Hardware gestoßen.

Hardwareauswahl – Synology Diskstation

openHAB 2 lässt sich auf einigen Synology Diskstation ausführen. Grundvoraussetzung sind wieder die Möglichkeit Java zu installieren und die nötige Ressourcen wie CPU und RAM.

Für wen bietet sich die Installation auf einem NAS an? Natürlich für alle, die bereits im Besitz einer entsprechenden Synology Diskstation sind. Aber auch für alle, die die weiteren Vorzüge eines Netzwerkspeichers nutzen wollen. Ich nutze mein NAS z.B. auch für Aufnahmen von einem Gigablue HD Quad + Sat Receiver, für unsere gemeinsame Foto- und Musiksammlung und für die Videoüberwachung unseres Hauses. Weiterhin besteht die Möglichkeit bereits bei einem 2Bay NAS eine Datensicherung mittels RAID abzubilden. Bei uns war am Anfang des Jahres eine der Festplatten defekt und mittels des RAID konnte ich die gesamten Daten wiederherstellen. Naja, die Synology Diskstation bietet eben noch mehr Vorteile und ihr solltet genau abwägen, ob sich die Investition nicht ggf. lohnt.

Falls ihr all das nicht braucht lest im nächsten Kapitel weiter. Ansonsten kann ich folgende Synology Diskstations empfehlen, auf denen openHAB lauffähig ist:

Empfohlene Synology Diskstations öffnen

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

SYNOLOGY DS216+II 2-Bay NAS-Gehaeuse 1,6GHz DualCo

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Last update was in: 20. January 2017 21:49 CET

324,90

Kaufen
amazon.de
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Synology DS215+ NAS Server (2-Bay, 1,4GHz Dual Core, 2x RJ45)

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Last update was in: 20. January 2017 21:49 CET

279,00

Kaufen
amazon.de
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Synology DS214+ DiskStation NAS System

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Last update was in: 20. January 2017 21:49 CET

389,90

Kaufen
amazon.de

Bei mir fiel die Installation aber flach, da meine etwas betagte Diskstation DS209+II nicht in der Lage ist JAVA zu installieren. Eine neue brauchte ich nicht, da Sie gut und zuverlässig funktioniert. Also weiter ging die Suche.

Hardwareauswahl – Raspberry Pi

Auch auf einem Raspberry Pi ist es möglich openHAB zu installieren. Dies war mir aber bisher zu aufwendig.

Für eine Installation von openHAB 2 auf dem Raspberry Pi bietet sich folgendes Starterkit an.

Letztes Update am 20. January 2017 21:49 CET

Hardwareauswahl – Windows Rechner

Ich selbst habe die Installation auf einem Compute Stick von Intel vorgenommen. Bei mir läuft dieser seit einiger Zeit zuverlässig.

Letztes Update am 20. January 2017 21:49 CET

Für Volker habe ich im Rahmen der Konfiguration seiner barrierefreien Lösung einen größeren Rechner gewählt.

Werbung

openHAB 2 Installation – Software

Installation – Raspberry Pi

Alle die bereits ein Pi haben,  finden unter unter folgendem Link eine Installationsanleitung von openHAB 2 auf einem Pi. Achtet auch auf den weiterführenden Link zur Installation unter Linux.

Weiterhin gibt es inzwischen eine einfachere Installationsmethode. openHABian  bietet Euch eine mühelose Installation  an. Dank noch mal an Christian für diesen Tipp. Falls ihr Probleme habt, ist unten im Kommentar von Christian der Link auf das openHAB Forum.

Installation – Synolgy Diskstation

Wenn ihr die Installation auf einer Synology Diskstation vornehmen wollt, geht wie folgt vor.

  1. Installiert Java. Im Synology Wiki wird erklärt wie dies funktioniert.
  2. Für die Synology Diskstation steht ein Installationspaket von openHAB zur Verfügung.

Installation – Windows

Die Installation unter Window läuft wie folgt ab.

  1. Installiert das Java Development Kit (JDK) und nicht die Java Runtime Environment (JRE). Ich hatte nur die JRE und nicht das JDK installiert und es hat nicht funktioniert.
  2. Als nächstes ladet ihr openHAB Installationsdatei herunter. OpenHAB 2 findet ihr aktuell am Ende der Seite zu finden. Entpackt die Datei am Besten unter C:\openHAB.
  3. Im Anschluss könnt ihr openHAB bereits per Doppelklick auf die Datei start.bat starten. Sollte es zu Fehlermeldungen beim ausführen geben, könnte es an fehlenden Systemvariablen liegen. Hier hilft das Setzen von JAVA_HOME unter den Systemumgebungsvariablen.

Hat alles funktioniert startet openHAB und es wird folgendes Fenster angezeigt.

openHAB-2-Start

openHAB 2 – Konfiguration

Im Anschluss könnt ihr per localhost:8080 openHAB 2 aufrufen. Wählt hier mindestens die Standardroutine.

openhab2-start

Im Anschluss habt verschiedene Auswahlmöglichkeiten für die GUI. Wählt hier die PAPER UI.

openHAB-2-Startbildschirm

Im Anschluss installiert ihr die Bindings. Hierfür wählt auf der rechten den Eintrag Extensions. Der Reiter Bindings sollte bereits aktiviert sein. Unter Umständen dauert es ein Augenblick bis alle Bindings geladen sind. Wie bereits erwähnt habe ich bei mir sowohl KNX als auch Funktechnologien wie Philips Hue im Einsatz. Daher wird das Hue Binding und das KNX Binding installiert.

openHAB2-Binding-installieren

Ladet die Seite ggf. noch mal neu, falls sich nichts tut. Ist ein Binding installiert, ist es blau dargestellt und die Option ändert sich von Install auf Uninstall. Wird eine Binding gerade installiert, wird der altbekannte Kreis dargestellt.

openHAB2-Binding-installieren-2

Nachdem das Hue Binding installiert wurde, wird openHAB 2 bereits Euer Netzwerk nach Philips Hue Komponenten durchsuchen. Als erstes sollte Eure Hue Bridge erkannt werden und in der Inbox erscheinen.

openHAB2-Inbox-Hue-Binding

Nun fügt man die Hue Bridge als Thing hinzu in dem der Eintrag per blauem Haken ausgewählt wird. Im Anschluss wird das Fenster mit Add as Thing bestätigt.

openHAB2-Inbox-Hue-Binding-add

Die Hue Bridge ist nun hinzufügt, aber noch nicht Online. Hierfür muss wie bekannt die Hue Bridge eine Autorisierung an openHAB erteilen. Den Status der Bridge seht ihr unter dem Menüpunkt Configuration und Things.

openHAB2-Hue-Bridge-Aktivieren-1

Zur Autorisierung genügt ein Druck auf die Taster der Hue Bridge.

Hue-Bridge-autorisieren

Im Anschluss seht ihr das die Hue Bridge nun Online ist.

openHAB2-Hue-Binding-Online

Was nun passiert ist wie ich finde ziemlich genial. Die Hue Lampen werden nachdem die Hue Bridge online ist wiederum in der Inbox dargestellt. Die einzelnen Lampen, die als Thing aktiviert werden sollen, werden wie gehabt mit dem blauen Haken eingebunden.

OpenHAB2-add-Hue-Light

Nach dem Einbinden besteht bereits die Möglichkeit die Lampe unter Control zu steuern.

OpenHAB2-Hue-Lamp-Control

Auch über die App ist nun bereits ein Zugriff möglich.

3House-APP

Wie ihr seht ist bereits mit einfachen Schritten eine erste Installation von openHAB 2 möglich. Im Beitrag Smart Home – openHAB 2 Konfiguration könnt ihr nachlesen wir der Eclipse SmartHome Designer verwendet wird und wie grundlegende Elemente aufgebaut sind.

Bleibt dran und tragt Euch gerne in den Newsletter ein.

Werbung
37 Comments
  1. […] Lampen, da dies meiner Ansicht nach eine gute Ergänzung ist. Mittels offener Smart Home Server wie openHAB lassen sich die unterschiedlichen Technologien nahtlos integrieren und logisch verknüpfen. Diesen […]

  2. […] Beitrag openHAB 2 Installation und Konfiguration wurden verschiedene Hardwarekomponenten für die Installation vorgestellt und die Installation […]

  3. […] zur Integration vom Smart Home mit dem Multiroom – System! Doch ganz so einfach wie z.B. mit der Einrichtung von Hue Lampen und Sprachsteuerung mit OpenHAB 2 ist es nicht. Ihr benötigt neben einer zusätzlichen Software […]

  4. […] Smart Home – openHAB 2 Installation und Konfiguration […]

  5. […] Smart Home – openHAB 2 Installation und Konfiguration […]

  6. […] Smart Home – openHAB 2 Installation und Konfiguration […]

  7. Reply
    Smart Home Dash Button 7. Oktober 2016 at 16:33

    […] Smart Home – openHAB 2 Installation und Konfiguration […]

  8. Reply
    Smart Home - openHAB 2 Dash Button 2. November 2016 at 22:53

    […] Smart Home – openHAB 2 Installation und Konfiguration […]

  9. Reply
    Mario 10. November 2016 at 16:13

    Hi,
    toller Artikel. Habe lange nach einer Einführung gesucht, die einen etwas weiter als bringt, als die reine Installation von OpenHAB. Du hast es gut am Hue Beispiel erklärt. Kannst du vielleicht noch zeigen, wie man dann mit dem Designer eine eigene Sitemap/Items erstellt und dort die Hue Lampe integriert? Ich möchte gern mit der BasicUI arbeiten, aber dafür scheint kaum brauchbare Doku zum starten vorhanden zu sein. Es war schon ein Krampf allein die URL für die „nicht-demo-sitemap“ zu finden.
    Gruß Mario

  10. Reply
    Dirk 11. November 2016 at 20:07

    Hallo Mario,
    echt ein toller Beitrag. Vielen Dank dafür.

    Evt. kannst du ja noch ein Beispiel für das KNX Binding bringen. Komme da irgendwie nicht weiter. Muß ich eine item Datei anlegen wie bei openhab 1?

    Gruß Dirk

  11. Reply
    Smart Home openHAB 2 Konfiguration 12. November 2016 at 21:38

    […] Smart Home – openHAB 2 Installation und Konfiguration […]

  12. Reply
    Holger 26. November 2016 at 11:45

    Hallo! Vielen Dank für den super Beitrag. Wie steht es denn mit dem EXEC-Binding für eigene Skripte? Hat da jemand Erfahrung und kann eine Anleitung empfehlen?

    • Reply
      Thomas Schwarz 26. November 2016 at 19:50

      Hallo Holger,

      Danke. Hab selber noch keine Erfahrungen mit dem EXEC Binding.

      Beste Grüße
      Thomas

  13. Reply
    Oisin 28. November 2016 at 12:06

    Hallo!

    Vielen Dank für die Hilfe! Für mich als FHEM nützer ist Openhab schon was anderes.
    Ich habe meine Hue Lampen alle in Things eingebunden, aber unter Control habe ich noch nichts. Was mach ich falsch?
    Danke!

  14. Reply
    Dennis 29. November 2016 at 13:17

    Hallo Thomas,

    toller „Blog“/Seite 🙂

    Ich habe mal eine Frage und zwar wird an mehreren Stellen erklärt, wie man Installiert etc. aber nicht was z.B. technisch(Hardware) notwendig ist. Openhab wirbt damit, dass man z.B. gewisse Baumarkt-Funksteckdosen einbinden kann. Nur wie? Wenn es z.B. mittels einem 433MHz Sender ist ok, nur die Dinger scheinen eine Reichweite von 20-30 Metern zu haben?! Ich wohne in einem Haus mit 2 Etagen und Keller.
    Du merkst ich befinde mich gerade wirklich am Anfang meiner Recherche. Ich setze seit 3 Jahren das Smarthome von RWE (jetzt innogy) ein.
    Vielleicht findest du ja einen Moment Zeit und kannst mir dieses mal erklären?

    Für mich stelle ich mir die Frage, wo platziere ich die „Zentrale Openhab“ ? Bei RWE ist alles per WLAN erreichbar. Die meisten Beispiele sind mit der Philips HUE, aber was ist mit Rauchmeldern etc. Wie wird so etwas technisch eingebunden?

    Grüße und weiter so! Gerne mehr Videos 🙂

    Dennis

  15. Reply
    Fabian 12. Dezember 2016 at 23:16

    Hallo Thomas,

    kurze Frage, du hast von windows auf dem Raspberry gesprochen. Beziehst du dich da auf die IOT Core Version? Ich habe leider keine Möglichkeit gefunden unter Windows IOT OpenHab zu installieren. Würde mich freuen, wenn du mich auf die Windows Version hinweist, die du meintest

    • Reply
      Gerhard 20. Januar 2017 at 23:26

      Hallo Thomas,

      ich habe das gleiche Problem wie Fabian. Der Raspberry läuft mit Windows 10 IoT. Allerdings gibt es dort weder einen Browser mit dem OpenHAB oder auch JAVA herunterladen oder installieren könnte. Auch über das Dashboard bzw. beim Zugriff über die IP-Adresse (App-Manager) gibt es keine Möglichkeit einer Installation.

      Vielen Dank …

      Grüße
      Gerhard

      • Reply
        Thomas Schwarz 20. Januar 2017 at 23:47

        Sorry, schick den Pi zurück, wenn es noch geht. Beitrag geändert. Danke für die Info.

    • Reply
      Thomas Schwarz 13. Dezember 2016 at 6:50

      Hallo Fabian,

      ja, die Version meine ich. Ich selbst hab es noch nicht versucht. Woran hakt es denn, magst du deine Erfahrungen teilen. So ersparen sich andere den Weg und ich ergänze den Beitrag um deinen Hinweis.

      Grüße
      Thomas

  16. Reply
    Christian Hage 15. Dezember 2016 at 10:41

    Es gibt nun auf dem RasPi eine „vollautomatische“ Installation:
    https://community.openhab.org/t/openhabian-hassle-free-rpi-image/13379/18

    Daten auf SD Karte kopieren, 1 Stunde warten und schon läuft das System 🙂

    • Reply
      Thomas Schwarz 16. Dezember 2016 at 7:06

      Hallo Christian,

      sehr schön, danke für den Tipp. Ich habe oben im Beitrag auch noch den direkten Link auf GitHub ergänzt.

      Grüße
      Thomas

  17. Reply
    Thomas Schlesinger 25. Dezember 2016 at 13:29

    Auf OpeHAB (2) bin ich erst heute gestoßen, bisher habe ich darauf gewartet, dass Smartthings nach Deutschland kommt.

    Ich habe mir vorhin mal die Online-Distro (https://openhab.ci.cloudbees.com/job/openHAB-Distribution/lastSuccessfulBuild/artifact/distributions/openhab-online/target/openhab-online-2.0.0-SNAPSHOT.zip) eingebunden. Die Hue Bridge und die Leuchtmittel wurden auch alle erkannt und tauchen unter Configuration/Things als Online auf. Unter Control wird aber nichts angezeigt. Fehlt hier noch ein Schritt in der Anleitung oder Ist OH2 gerade hinsichtlich der Hues ‚broken‘?

    • Reply
      Thomas Schwarz 29. Dezember 2016 at 14:37

      Hallo Thomas,

      habe mir gerade mal die aktuelle Version gezogen. Es wurde inzwischen wohl etwas geändert. Gehe mal auf Things und aktiviere dort die Channel. Dies machst Du durch einen einfachen Klick auf den Kreis. Du wählst dann Create new Item. Vergebe bei Bedarf einen neuen Namen. Im Anschluss wirst Du die Hue in Control sehen.

      Grüße
      Thomas

      • Reply
        Marco Schlimpen 4. Januar 2017 at 18:54

        Hallo Thomas,

        hatte das Problem von Thomas Schwarz heute auch in der aktuellen offline-distro von heute (2017-01-04). Habe im PaperUI folgende Einstellung gefunden, die per default (vermutlich neuerdings) auf OFF steht: Configuration/System/Item Linking.Simple Mode =OFF.
        Diesen Schalter auf ON stellen und die Channels erscheinen wieder automatisch.

        Danke für die vielen tollen Anleitungen und weiterhin viel Spaß mit openHAB!

        Viele Grüße
        Marco

        • Thomas Schwarz 5. Januar 2017 at 20:48

          Hallo Marco,

          na da muss man mal drauf kommen. Hätte ich nun nicht erwartet. Klasse, dass Du uns erleuchtet hast =)

          BG
          Thomas

      • Reply
        Thomas Schlesinger 1. Januar 2017 at 10:49

        Hallo Thomas,

        hat funktioniert. Danke!

        Viele Grüße
        Thomas

    • Reply
      Thomas Schwarz 29. Dezember 2016 at 13:55

      Hallo Thomas,

      ist mir nicht bewusst, dass hier etwas nicht funktioniert. Kann natürlich mal vorkommen, am besten fragst Du im openHAB Forum nach.

      Alternativ zieh Dir noch mal die Offline Distro.
      https://openhab.ci.cloudbees.com/job/openHAB-Distribution/lastSuccessfulBuild/artifact/distributions/openhab-offline/target/openhab-offline-2.0.0-SNAPSHOT.zip

      Grüße
      Thomas

  18. Reply
    Dirk 4. Januar 2017 at 13:23

    Hallo Thomas,

    danke für Dein Super-Tutorial!
    Nach einigen Test mit OpenHAB 1.8 versuche ich nun direkt mit OpenHAB2 zu starten. Ein Frage zum Amazon Echo: Es kommt ja ein Mitbewrber auf den Markt: http://www.stern.de/digital/homeentertainment/lenovo-smart-assistant–der-schickere-echo-7264958.html

    Wird der wohl auch in OpenHAB2 eingebunden werden können?

    Nochmals vielen Dank für Deine tollen Seiten zum Thema OpenHAB2, da werde ich bestimmt weiter eintauchen. Gruß Dirk

    • Reply
      Thomas Schwarz 5. Januar 2017 at 20:52

      Hallo Dirk,

      danke, wirst dich sicher reinfuchsen.

      Das Lenovo Teil ist schon interessant über die Integration kann ich nichts sagen. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es exakt die gleiche Anbindung hat. Würde mich wundern, wenn Amazon das zulässt.

      Kompatibel mit Alexa Skills heißt ja noch nicht viel.

      Aber interessant ist es auf jeden Fall. Danke das Du die Info hier geteilt hast.

      Grüße
      Thomas

  19. Reply
    Christian Hage 9. Januar 2017 at 14:18

    Nochmals vielen Dank für Deine Anleitungen hier.
    Sie haben bei mir auch einige Knoten gelöst, hab schon einiges am Laufen. Vorallem mit dem WLAN Board ESP8266 kann man extrem nette Sachen in Kombination mit openHAB machen (Temp/Spannungen erfassen, LED Stripes via Infrarot steuern etc..)
    Was ich allerdings nicht hinbekomme, ist die Helligkeit der Hue Lampen zu setzen. Mit dem Slider funktioniert es, AN/AUS auch. Da {„….3;brightness;20“ } in openHAB2 nicht mehr unterstützt wird steh ich auf dem Schlauch. Ich finde einfach den neuen Syntax nicht.
    Danke für jede Hilfe

    • Reply
      Thomas Schwarz 9. Januar 2017 at 21:11

      Hallo Christian,

      das geht per Channel. Den Channel bekommst Du über die PaperUI. Geh dort auf Control und wenn Du eine aktuelle Version hast, gibt es oben rechts in der Ecke ein kleines Symbol. Drück hier drauf. Dort kopierst Du Dir den Channel z.B. hue:1234:0012313242342:3:color. Diesen nutzt Du wie folgt in deiner Item Config.
      Switch eg_wz_l_ecklampe „Wohnzimmer Ecklampe“ ( gWZ ) [ „Lighting“ ] { channel=“hue:0210:00178828dbf5:3:color“ }

      Das geht auch mit Dimmer oder Color.

      Grüße
      Thomas

  20. Reply
    Christian Hage 9. Januar 2017 at 22:31

    Hallo Thomas,
    das habe ich so und funktioniert auch. Allerdings schaltet die Lampe dann immer in der letzten Helligkeit ein.
    Ich möchte z.B. bei Abwesenheit die Lampe mit 20% leuchten lassen.
    Das ging bei OH1 mit { channel=“hue:0210:00178828dbf5:3:brightness;20“}
    Da ;20 gibt es nun in OH2 nicht mehr….

    Danke
    Christian

    • Reply
      Thomas Schwarz 11. Januar 2017 at 19:54

      Hallo Christian,

      ah okay, da haben wir uns nicht richtig verstanden.

      Ich nutze diese Funktion nicht, aber im Kapitel „SmartHome Designer Konfiguration – openHAB 2 CalDAV Binding Rule“ des Beitrag zum CalDAV Binding findest Du eine Regel. Dort ist beschrieben wie Du die drei Werte Farbton, Sättigung und Helligkeit durch HSBType(hue,sat,bright) über eine Regel setzt. Sonst müsste ich selber erst mal suchen.

      Sollte aber einfach mit der Regel. Schau es Dir mal an, ob Du es hin bekommst.

      Grüße
      Thomas

      • Reply
        Christian Hage 14. Januar 2017 at 17:44

        Danke, mit einer Regel funktioniert das…

Hinterlasse einen Kommentar

One Smart Home - Ein Smart Home Blog