OneSmartHome Neuigkeiten aus dem Juni

OneSmartHome Neuigkeiten aus dem Juni

Dieser Beitrag soll meinen treuen Lesern einen kurzen Stand aus dem Juni geben. Was im Juni passiert ist, lest ihr in diesem Beitrag.

Smart Home Expertenblog

Onesmarthome.de wurde als Smart Home Expertenblog vom Smart Home Portal HOME&SMART ausgezeichnet.

Wie kam es hierzu? Ich wurde von Samira Kammerer kontaktiert, dass mein Blog als Blog des Monats vorgestellt werden soll. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut. Denn zum einen zeigt dies, dass sich meine langjährige Arbeit gelohnt hat. Zum anderen ist dies natürlich eine gute Chance meinen Blog bekannter zu machen. Ich habe daher einen Gastbeitrag für home&smart geschrieben. Den Beitrag könnt ihr direkt dort lesen. Im Beitrag erfahrt ihr ein wenig über mich, aber auch warum mein Blog überhaupt entstanden ist.

Generell finde ich die Initiative von HOME&SMART gut, denn so wird nach und nach ein Blogverzeichnis entstehen. Ich werde hier sicher selbst immer mal wieder vorbeischauen, um mich über Blogs zu informieren. Denn es gibt viele gute (auch kleine) Blogs mit vernünftigem Tiefgang in die Materie Smart Home. Jeder hat seine ganz eigene Schreibweise und oftmals eigene gute Ideen sein Smart Home noch ein wenig besser zu machen.

Unterstützen könnt ihr mich und die anderen Blogs, in dem ihr den Beitrag am Ende bewertet. Hierfür schon mal ein großes Dankeschön.

Werbung
IA0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gT25lU21hcnRIb21lIC0tPg0KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiDQogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTY4ODcwMjQzNzgwMDQzMjEiDQogICAgIGRhdGEtYWQtc2xvdD0iNzcxMjIyOTQ0MCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCg==

Barrierefreies Smart Home

Es wurden einige barrierefreie Projekte umgesetzt und so langsam kriege ich wieder Luft um mich um meinen Blog und die Videotrainings zu kümmern. Das Smart Home von Dominik läuft und seine Geschichte von MyFreeHome.de möchte ich auch gerne hier teilen:

Dominik ist seit Geburt an der unheilbaren Neuromuskulären Erkrankung Muskeldystrophie Duchenne erkrankt und nutzt inzwischen schon seit 15 Jahren einen elektrischen Rollstuhl. Mittlerweile ist seine Erkrankung sehr weit fortgeschritten und er benötigt umfangreiche pflegerische Unterstützung durch eine Persönliche Assistenz, die ihn täglich 24 Stunden lang begleitet. Dominik hat sich für seine Wohnung eine Smart-Home-Einrichtung gewünscht, um wieder ein bisschen selbstständiger leben zu können. Wir konnten ihm den Wunsch nach mehr Lebensqualität erfüllen. Er kann damit sein Fernseher allein steuern und das Licht sowie die Raumtemperatur durch einen Smart-Home-fähigen Thermostat nach seinem Belieben an Hand seiner Stimme per Amazon Alexa steuern.

Das Projekte bei bei Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) musste aufgrund der Zimmerbelegung ruhen und wird im Juli wieder angegangen. Meine Planung hier ist demnächst das Thema Satelliten bei der lokalen Sprachsteuerung anzugehen. So schaffen wir es die Spracherkennung in die einzelnen Räume zu bringen. Denn oft lässt bei den Menschen auch die Stimme mit der Zeit nach und so schaffen wir es einen möglichst hohen Komofort zu schaffen.

Zum Schluss bin ich sehr glücklich, dass wir einen neuen technischen Unterstützer im Projekt haben. Johannes setzt bereits das erste Projekt um und ich habe ein verdammt gutes Gefühl. Johannes nutzt selbst openHAB 2 und Snips.ai um sein zu Hause per Sprache zu steuern.

Falls du uns unterstützen möchtest, geht dies per Spende unter myfreehome.de. Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein und erstellen am Ende des Jahres eine Spendenbescheinigung. Dies heißt, du kannst deine Spende von der Steuer absetzen. 😉

Unterstützung durch euch

Einige Leser unterstützen meinen Blog bereits fleißig. In diesem Monat sind alles in allem 179 € zusammen gekommen. Hierfür herzlichen Dank an alle Spender. Besonders an Daniel, der mir satte 20 € gespendet hat. Es fehlt nicht mehr viel bis zu den 250€. Dann soll es regelmäßig einen Beitrag bzw. ein Video auf YouTube geben. Falls du meinen Blog direkt unterstützen möchtest, geht dies auf verschiedene Wege. Du erfährst alles weitere auf der Seite Unterstütze meine Arbeit.

Werbung
Ich freue mich über ein Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      openHAB 2 Schritt für Schritt installieren

      Spare stundenlange Suche

      WERBUNG

      openHAB Videotraining

      10,5  Stunden Videotraining