Smart Home openHAB 2 Yeelight per Xiaomi IO Binding steuern

Smart Home – openHAB 2 Yeelight per Xiaomi IO Binding steuern

Im heutigen Beitrag gehe ich noch mal auf ein besondere Integration ein. Es geht um die openHAB 2 Yeelight Integration. Sollte doch ganz einfach sein und mit dem bereits vorgestellten Xiaomi Mi Smart Home Binding funktionieren. Das hatte ich auch gedacht, aber weit gefehlt. Das funktioniert aktuell leider nicht und es muss daher auf ein Binding im Eclipse IoT Marketplace zurückgegriffen werden. Wie jetzt noch mehr Addons? Ja, im Eclipse IoT Marketplace gibt es noch mehr Erweiterungen, die ihr zur Integration in Euer Smart Home mit openHAB 2 nutzen könnt. Marcel Verpaalen hat das Xiaomi IO Binding für seinen Xiaomi Roboter Sauger entwickelt. Aber nicht nur dieser lässt sich über die API steuern, sondern auch ein Yeelight. Im folgenden erfahrt ihr wie es geht.

openHAB 2 Yeelight – Produkte

Für die Nutzung des Yeelight braucht ihr zum einen das Xiaomi Gateway und natürlich ein Yeelight. Beides bekommt ihr günstig bei Gearbest.

  • Produkt
  • Deals
  • Last reviews
Xiaomi Yeelight YLDP02YL AC220V RGBW E27 Intelligente LED Birne

Beschreibung: Xiaomi Yeelight RGBW E27 intelligente LED-Lampe ist eine großartige Ergänzung zu Xiaomi Yeelight-Serie, die die Beleuchtung Erfahrung Ihres täglichen Lebens verbessert. Es kennzeichnet ...

Preis ab: €15,57
de de.gearbest.com
Versand dauerte ca. 14 Tage über express germany. Der Preis von guten 14 Euro ist unschlagbar. Die Lampe installieren, die yeelight App downloaden, Account erstellen und mit einem Knopfdruck die Lampe mit der app koppeln und mit dem Internet verbinden. Die Helligkeit im weiß- Zustand ist hervorragend. Heller als meine bisherige Lampe. Die Farben sind ebenfalls klasse. Diese sind nur etwas dunkler, aber völlig ausreichend. Zudem kann man Sonnenaufgang und Sonnenuntergang und alle anderen Dinge simulieren. Die app sollte mit dem Server Singapur verbunden werden. Die anderen Server sind extrem zeitverzögert. Nach der Installation in der yeelight app können die Lampen problemlos mit ein paar kurzen Klicks in das Google home System aufgenommen werden. Das erfolgt in der Google home App und der Verknüpfung mit dem yeelight Konto. Die sprachsteuerung funktioniert klasse. Auch farbwechseln ist per Sprache problemlos möglich. Ich kann alleine wegen dem unschlagbaren Preis und der nicht notwendigen bridge, wie bei anderen Herstellern, die Lampe nur empfehlen. Keine
Ich hatte vorher drei Energiesparbirnen die 120 Watt Glühbirnen entsprechen in Einsatz. Nach einigen negativen Rezensionen hatte ich Angst davor wie schlecht jetzt die Ausleuchtung sein würde.Evtl. sind die Yeelight RGB LEDs neue Modelle, da die Helligkeit schon beim ersten einschalten in kalt-weißer Einstellung überragend war. Es ist keine Übertreibung, sie stehen den ersetzten Sparbirnen nur minimal nach.Auch die Installation war sehr einfach. Obwohl ich in Haus zwei überlappende gleichnamige WLAN-Bereiche und einen Repeater im Einsatz habe, wurde das Netz sofort erkannt und alle drei Lampen auf den ersten Versuch erfolgreich hinzugefügt.Ein- und ausschalten via Alexa, bzw. Amazon Echo geht mit dem Yeelight-Skill einwandfrei.Die Verarbeitung der Lampen ist durchgehend hochwertig... der einzige kleine Kritikpunkt betrifft eigentlich nicht direkt Xiaomi's Yeelight. Sondern die Einbindung der Steuerung von Szenen und Farbwechselsteuerung in Alexa. Ich konnte noch nicht viel damit experimentieren aber wie auch bei allen anderen Systemen (Philips Hue, Osram,...) ist dies mindestens schwierig...!
Ich habe mir ein komplettes SmartHome gebaut wo alles über ioBroker gesteuert und über ALEXA angesprochen werden kann, einige Dinge laufen auch voll Automatisiert und über IFTTT habe ich sogar mein Smartphone und damit such Sotiale Netzwerke und GPS Daten mit eingebunden. Die meisten Lampen laufen über Sonoffs aber in manchen Räumen wo ich das Licht auch per Sprache Dimmen wollte wie im Billardzimmer oder Dimmen und die Farbe einstellen wie im Bad, habe icj die Yeelights verwendet. Diese sind meiner Meinung nach viel besser als Hue da sie direkt ohne Bridghe über WLAN funktionieren. Über ioBroker VIS habe ich dann auch noch alles Visualisiert, man kann dort auch Dimmen und Farbe einstellen, ich wollte aber nur einen einfachen Switch. Kein Nachteil bekannt außer das sie etwas größer sind als herkömmliche Glühbirnen, das sollte man beim Kauf berücksichtigen, auf den Fotos erkennt man das Sie gerade so unter meinen alten Lampenschirm passen.

Alternativ gibt es das Yeelight auch bei Amazon. Auch hier ist es eine gute Alternative zu den Hue Produkten.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Smart-LED-Leuchtmittel, 16 Millionen Farben, RGB, weiß, verstellbar, Wi-Fi, Fernbedienung

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Last update was in: 30. November 2018 18:02

24,41

Werbung
IA0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gT25lU21hcnRIb21lIC0tPg0KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiDQogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTY4ODcwMjQzNzgwMDQzMjEiDQogICAgIGRhdGEtYWQtc2xvdD0iNzcxMjIyOTQ0MCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCg==

openHAB 2 Yeelight – Xiaomi IO Binding installieren

Zur Installation müsst ihr als erstes in der PaperUI auf Configuration -> System (1) wählen und den Markeplace aktivieren (2). Weiterhin könnt ihr den Reifegrad (3) wählen. Wenn ihr hier Alpha wählt, habt ihr alle verfügbaren Addons des Eclipse IoT Marketplace zur Verfügung.

openHAB-2-Xiaomi-IO-Binding-eclipse-marketplace-1

Im Anschluss findet ihr unter den Addons (1) nun die weiteren Addons des Eclipse IoT Marketplace. Unter anderem eben auch das Xiaomi Mi IO Binding (2).

openHAB-2-Xiaomi-IO-Binding-eclipse-marketplace-2

 

openHAB 2 Yeelight – Xiaomi Token ermitteln

Nun geht es ans eingemachte. Damit ihr Euer Xiaomi Yeelight mit openHAB 2 betreiben könnt, braucht ihr den Token des Yeelight. Diesen könnt ihr über folgende Schritte ermitteln.

Installiert die Mi Home App Version 5.0.19

Eure Geräte müssen bereits in der Mi Home App integriert sein ggf. nachholen

Ladet das ADB Tool herunter und entpackt die Datei.

Bei Windows drückt Windows + R  und führt CMD aus. Wechselt in das das Verzeichnis des Tools. Nun kopiert folgenden Text in die Eingabeaufforderung: „adb.exe backup n- -noapk com.xiaomi.smarthome -f backup.ab“

Ladet Android Backup Extractor

Die Datei ins Verzeichnis vom adb Tool entpacken. Dann wieder in die Eingabeauforderung und folgendes reinkopieren. „java -jar .\android-backup-tookit\android-backup-extractor\android-backup-extractor-20180203-bin\abe.jar unpack .\backup.ab backup.tar“

Ladet 7Zip herunter

Entpacken die tar Datei

Ladet SQLite Browser  herunter

Zum auslesen der Token öffnet die entpackte Datei miio2.db mit SQLite Browser. Nun wählt den Reiter Daten durchsuchen (1) und hier die Tabelle devicerecord (2). Scrollt nach rechts bis ihr die Token seht (3) und kopiert euch den entsprechenden Token in den Zwischenspeicher. Weiterhin kopiert euch den Wert aus der Spalte localIP. Tipp: Ihr solltet der Lampe immer die gleiche IP zuweisen. Sonst kann es zu Problemen beim Wechsel der IP kommen.

openHAB-2-Xiaomi-Token-1

openHAB 2 Yeelight – Konfigurieren

Nun geht wieder in die Paper UI und geht in die Inbox (1) und drückt auf das Plus Symbol (kein Bild) im blauen Kreis. Im Anschluss wählt das Xiaomi IO Binding (2).

openHAB-2-Yeelight-Xiaomi-IO-Binding-Thing-1

openHAB 2 wird nun nach neuen Dingen suchen. Brecht die Suche gleich ab und klickt auf Add Manually (kein Bild). Im Anschluss wählt Xiaomi Mi Basic Device (1).

openHAB-2-Yeelight-Xiaomi-IO-Binding-Thing-2

Nun gebt ihr im Device die IP Adresse (1) und den Token an (2).

openHAB-2-Yeelight-Xiaomi-IO-Binding-Thing-3

Im Anschluss sollte das neue Thing in der Paper UI zur Steuerung zur Verfügung stehen. Bei Problemen startet openHAB 2 neu. Falls es immer noch nicht klappt, könnt ihr auch noch mal mein Video auf YouTube anschauen.

Falls ihr mehr Videos wollt, abonniert meinen YouTube Kanal.

Werbung
7 Comments
  1. Vielen Dank für den Beitrag!

    Muss es die hier verlinkte Version der Mi Home App sein, oder kann man auch die aktuelle Version über Google Play installieren?

    • Hi,

      das ist die mir letztbekannte Version, aus welcher sich noch direkt die Token auslesen lassen.

      Beste Grüße
      Thomas

  2. Hallo Thomas,

    ist das Xiaomi-Gateway zwingend erforderlich?

    Die Lampen selbst lassen sich ja ohne Gateway auch z.B. mit dem Google-Assistant steuern …

    • Hallo Klaus,

      es gibt inzwischen Wege ohne Gateway. Einfach mal nach „Xiaomi ohne Gateway“ googeln. Gibt Lösungen per MQTT und ist somit auch in openHAB integrierbar.

      Beste Grüße
      Thomas

  3. Hallo Thomas,

    übrigens müsste der Beitrag noch ergänzt werden, dass auf dem Android-Gerät USB-Debugging unter Entwickleroptionen aktiviert sein muss. Außerdem muss unter Windows ein ADB-Treiber installiert werden – z.B. der hier: https://www.androidpit.de/adb-treiber-android-windows#windowstreiber

    Und Java muss auch auf dem PC installiert sein 😉

    Nun zu meiner FRAGE:
    Ich bekomme leider nur eine 1KB große backup.ab Datei – da scheint nichts drin zu sein, was extrahiert werden kann …

    Die App liegt doch unter Android\Data\com.xiaomi.smarthome?
    adb.exe backup n- -noapk com.xiaomi.smarthome -f backup.ab
    Es wird nur ganz kurz angezeigt, dass eine Sicherung durchgeführt wird – und dann bekomme ich nur diese kleine .ab

    Woran kann das liegen??

    • Hi,

      ja, hast du recht. Danke für die Hinweise. Am besten noch mal ins Video schauen.

      Hast du die 5.0.19 Version drauf?

      Beste Grüße
      Thomas

    Hinterlasse einen Kommentar

    openHAB 2 Schritt für Schritt installieren

    Spare dir stundenlange Suche

    WERBUNG

    openHAB Videotraining

    10,5  Stunden Videotraining 

    4,5 von 5 Sternen